Tipp 01 // Ein guter Griff

Tipp 01 // Ein guter Griff

 

Ein guter Griff ist fast der wichtigste Punkt im ganzen Golfschwung und wird von zu vielen Golfern leider vernachlässigt. Topspieler haben zwar unterschiedliche Schwünge, aber fast alle haben einen neutralen Griff. Bitte schauen Sie die nächsten 3 Bilder an:

tipp_01_01

Bild 1, Ein neutraler Griff , Wenn dein Griff so aussieht, ist alles perfekt. Sie haben einen neutralen Griff, beide Hände sind in der korrekten Position auf dem Schläger. Sie sind auf dem richtigen Weg, schöne gerade Golfschläge zu haben.


tipp_01_02

Bild 2. Ein schwacher Griff, ein oder beide Hände auf dem Schläger sind zu weit nach links gedreht, die Tendenz ist den Schläger- kopf offen zu haben, wahrend der Schwung (Ballflug nach rechts „slice“), und deshalb müssen Ausgleichbewegungen gemacht werden um einen konstanten geraden Ballflug zu haben.


tipp_01_03

Bild 3. Ein starken Griff, ein oder beide Hände auf dem Schläger sind zu weit nach rechts gedreht, die Tendenz ist den Schlägerkopf zu geschlossen zu haben wahrend des Schwungs. (Ballflug nach links“hook“), durch diese Griffe wird eine unkonstante Bewegungen gemacht um den schlechten Griff auszugleichen.